Ein neues Projekt

Hallo liebe Leser,

Nein, ich habe euch nicht vergessen!

Bitte verzeiht mir, dass in der letzten Zeit nicht viel von mir kam. Mir fehlte es einfach an Input, Ideen und Content …Anstatt dann einfach irgendwas zu schreiben, schreibe ich lieber gar nicht. Ich lese aber weiterhin eure Kommentare und bleibe im stetigen Austausch mit euch.

Nun gibt es aber zwei Themen, die ich euch gerne mitteilen würde.

Zum einen ist da mein Instagram- Account. Diesen würde ich euch gerne ans Herz legen, da ich überlegt hatte dort mal live online zu gehen. Ihr könnt mir dann eure Fragen stellen, die euch auf dem Herzen liegen und euch interessieren. Diese kann ich dann live beantworten. Ich finde die Idee total spannend, in den direkten Austausch mit euch zu treten:-)

Was haltet ihr davon? Schreibt mir doch einfach in die Kommentare, welche Meinung ihr dazu habt und ob Interesse daran bestehen würde. Um live mit mir zu kommunizieren müsst ihr mir einfach nur folgen. Mein Insta- Name lautet:

grandissima.silvana

Das zweite Thema ist ein neues Projekt, an dem ich eventuell, bzw. mit hoher Wahrscheinlichkeit teilnehmen werde.

Es handelt sich hierbei um eine Dokumentation einer bekannten TV-Produktionsfirma.

Plan ist es, das Leben sechs junger Leute im Alter von 18- 30 Jahren mit psychischen Erkrankungen und Traumatisierungen zu begleiten. Dies soll aber in Form von Videotagebüchern, die wir selber drehen geschehen, damit es authentisch bleibt. Ziel soll sein, zu zeigen, wie ein Leben und insbesondere der Alltag mit psychischen Erkrankungen aussieht. Was ist vielleicht schwieriger, was ist anders, was ist belastend und was ist nicht möglich? Wichtig zu erwähnen ist auch, dass wir Betroffene nicht vorgeführt werden sollen und der Zuschauer total verstört ist. Ganz im Gegenteil: Der Zuschauer soll aufmerksam werden, Empathie, Sympathie und Verständnis entwickeln und begreifen, dass diese Erkrankungen jeden treffen können.

Begleitet wird das Projekt von Therapeuten und Psychiatern. Man ist im ständigen Austausch, auch mit der Produktionsfirma und kann jederzeit aufgefangen werden, obwohl es der Firma sehr wichtig ist, dass es uns durch dieses Projekt gut und vielleicht sogar besser geht, anstatt schlechter.

Ich habe heute lange mit der Produzentin gesprochen und finde die Intention hinter dem Ganzen wirklich toll. Der Welt da draußen zu zeigen, dass psychisch krank zu sein nicht gleich heißt bekloppt zu sein. Dass klar wird, dass es jeden treffen kann und zu zeigen, dass wir dennoch liebenswerte Menschen sind, aber auch aufzudecken, was es heißt mit diesen Erkrankungen zu leben und wieviel Kraft uns das kostet.

Dasselbe versuche ich auch mit diesem Blog:-)

Ich würde gerne eure Meinungen dazu erfahren.

Dies können wir ja zum Beispiel live bei Instagram besprechen. Schreibt mir eine Uhrzeit, die euch passt, folgt mir und ich gehe dann live online.

Vielen Dank,

Eure Silvana

Folgt mir auch auf Facebook.

 

Advertisements

10 Gedanken zu “Ein neues Projekt

  1. agnes p. schreibt:

    Liebe Silvana,
    zunächst freue ich mich, dass es Dir (halbwegs?) gut zu gehen scheint – jedenfalls hast Du Kraft und Energie für neue Projekte. Toll!
    Einen Instagramaccount habe ich nicht, aber das Videotagebuchprojekt klingt echt toll und interessant – aus Sicht eines neugierigen und interessierten Menschen, aus soziologischer Sicht und nicht zuletzt aus Sicht einer selbst Betroffenen, auch wenn sie ein paar Jährchen älter ist als Du (Ihr).
    Viel Erfolg und herzliche Grüße
    Agnes

    Gefällt 1 Person

  2. ARTlandya - der Blog schreibt:

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg bei deinem neuen Projekt – auf Instagram kann ich dir leider nicht folgen, aber ich habe deinen Link auf FB angeklickt und deshalb glaube ich, ich werde auch so auf dem Laufenden bleiben, oder? Liebe Grüße von Teneriffa
    Ingrid

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s